Hello 2018

Und schon ist der erste Monat des neuen Jahrs wieder rum! Da ich natürlich meinen Vorsatz einhalten möchte, beginne ich dieses Jahr mit dem ersten Monatsrückblick.

Energie für die Klausurenphase

Wie ihr auf Instagram mitbekommen habt, bestand mein Monat hauptsächlich aus Lernen (und das Semester ist noch nicht rum!) Auch bei vielen von euch beginnt jetzt sicherlich die Klausurenphase. Egal ob in der Uni oder in der Schule, ein bisschen Brainfood kann doch sicher jeder gebrauchen, oder?

Mein liebster Snack beim Lernen sind Energyballs. Man kann sie super leicht selber machen, indem man einfach Nüsse und Trockenfrüchte in der Moulinette (geht viel besser als im Standmixer find ich!) solange mixt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Als extra Superfood oder für den Geschmack könnt ihr noch rohes Kakao- und Proteinpulver dazugeben.
Den „Teig“ dann zu Kugeln formen und optional in Samen o.Ä. wälzen.

Außerdem sind natürlich pure Nüsse und Obst auch perfekt! Und Trinken nicht vergessen! Ich bereite mir immer eine ganze Kanne Tee zu und stelle sie mir an den Schreibtisch. So vergesse ich es nicht und trinke tatsächlich viel mehr, als wenn ich nicht lerne!

Den Kopf frei bekommen

Den ganzen Tag am Schreibtisch zu verbringen hält man nicht sehr lange aus! Auch wenn vermeintlich keine Zeit für eine Pause ist, zwingt euch dazu! Macht z.B. Sport, um eine richtige Auszeit zu bekommen, in der man abschalten kann und nicht an den Lernstoff denkt. Es tut so gut und danach geht es Energiegeladen weiter!
Meine Workoutfavouriten diesen Monat sind Deepwork, BodyArt, Yoga und natürlich Jumping.

Musik

Zurzeit höre ich total gerne Musik beim Lernen. Wenn ihr wollt, könnt ihr auf meinem Spotify-Profil vorbeischauen.  Dort seht ihr, welche Playlists ich zurzeit sehr gerne höre.

Sehr spannend ist es bei mir ja nicht gerade, aber ich hoffe das ändert sich bald! Im März geht es endlich mal wieder in den Urlaub!! Ich freu mich schon so! Außerdem werden dann Pläne für den Sommer gemacht!

Habt ihr schon Reisepläne?

2 Gedanken zu „Hello 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.