Quinoabowl mit gebratenem Tofu

Eigentlich bin ich ja gar kein Tofufan, da ich aber immer wieder Lunchbowls mit mariniertem Tofu gesehen habe, wollte ich es doch einmal probieren. Ich hab einfach Naturtofu in Sojasoße und Haselnussmus angebraten, mhmm, richtig gut muss ich zugeben!

Grundsätzlich könnt ihr euch für eure Lunchbowl eine Basis z.B. Quinoa raussuchen und dann je nach Lust und Vorrat diverses Gemüse dazugeben. Eine Proteinquelle (Kichererbsen, Tofu, Champignons, …) sollte auch dabei sein. Ich mische dann meistens alles mit Tahin und/oder Guacamole, aber auch da wird euch nichts vorgeschrieben. Toppen kann man die Bowl schließlich noch mit Sprossen, Kräutern, Samen etc.

Seid kreativ! Umso bunter, desto leckerer und gesünder!

Processed with VSCO with a4 preset

Quinoabowl mit gebratenem Tofu

Ihr braucht für 2 Personen: (alle Mengenangaben sind nur ungefähr und hängen natürlich auch davon ab, wie viel Hunger ihr habt;))

  • 130g Quinoa
  • Gemüsebrühe
  • 1/4 Wirsing
  • je eine Hand voll Champignons, Bohnen (gefr.), Erbsen (gefr.), oder Gemüse eurer Wahl
  • ein Päckchen Tofu natur
  • 3 EL Haselnussmus
  • Sojasoße
  • 2-3 Stängel frische Petersilie
  • 2 EL Tahin
  • Gewürze eurer Wahl
  • 1/2 Avocado
  • etwas Öl zum Braten

So wirds gemacht:

Den Quinoa nach Packungsangabe mit etwas Gemüsebrühe zubereiten.

Wirsing kleinschneiden und mit Öl in der Pfanne dünsten. Champignons in Scheiben schneiden und dazugeben. Jetzt könnt ihr das gefrorene Gemüse hinzufügen und alles zusammen braten. Die kleingehackte Petersilie und Gewürze eurer Wahl unter das Gemüse mischen.

Während das Gemüse brät, den Tofu in Scheiben schneiden und in Sojasoße und 2EL Haselnussmus wenden. Die marinierten Tofuscheiben werden in einer zweiten Pfanne schön durchgebraten.

Den fertigen Quinoa einfach unter das Gemüse mischen.

Die Gemüsepfanne anschließend mit 2 EL Tahin verfeinern und auf einem Teller mit den gebratenen Tofustreifen anrichten. Zum Schluss das Gericht noch mit einem Kleks Avocadocreme und einem Blatt Petersilie verzieren.

Guten Appetit!

Processed with VSCO with a4 preset

Processed with VSCO with a4 preset

Processed with VSCO with a4 preset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.